Schiffsinvestments sind tot? Nicht auf dem Zweitmarkt!

Mehr als 1.400 Schiffsfonds werden als Second-Hand-Beteiligung angeboten. Allgemein gelten die Container-, Bulker- und Tanker-Beteiligungen als Senkblei im Depot. Weit gefehlt, urteilt Jörg Neidhart.

Jörg Neidhart, Geschäftsführer von Secundus Advisory, in einem Fachbeitrag auf dasinvestment.com.

dasinvestment.com, 06.03.2016